• 1

    • 2

    • 3

    • 4

    • 5

    • 6

    • 7

    1/7











    Selbst in derselben Straße können Quadratmeterpreise stark schwanken. Geben Sie daher bitte unbedingt die vollständige Adresse inklusive der Hausnummer an.

    Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.

    AGBs gelesen und akzeptiert.

    Transparenz
    Entscheidung in 48 Stunden
    Diskretion
    Seit 2012

    In 4 Schritten das Mehrfamilienhaus verkaufen

    Wenn Sie Ihr Mehrfamilienhaus verkaufen wollen, dann gibt es einige Dinge zu beachten. Wir haben Ihnen einmal aufgelistet, wie der Verkauf eines Mehrfamilienhauses abläuft.

    Wir bekommen Ihre Grundinformationen zugesandt.

    Wir prüfen Ihr Angebot mit unserer Software und geben Ihnen innerhalb von 48 Stunden eine Rückmeldung.

    Wir besichtigen die Immobilien und prüfen den technischen Zustand

    Sind sich beide Parteien einig, dann wird der Kaufvertrag notariell beurkundet.

    Die Zahlung des beurkundeten Kaufpreises erfolgt direkt und schnell.

    Das Mietshaus verkaufen – darauf sollten Sie achten

    Damit Ihr Mehrfamilienhaus sicher und fair bewertet werden kann, müssen Sie die folgenden Unterlagen bereitliegen haben:

    • Flurkarte
    • alle Grundrisse
    • Anzahl der Wohneinheiten
    • Versicherungsnachweise
    • Nachweise über Sanierungen
    • Nachweise über Modernisierungen
    • Bestehende Mietverträge mit allen Miet- und Nutzungsrechten
    • Verträge mit Dienstleistern wie z. B. Hausverwaltung, Gartenpflegen, Hausmeister-Service
    • Energieausweis

    Da der Wert eines Mehrfamilienhauses in der Regel deutlich über dem eines Einfamilienhauses liegt, ist der Kreis der potenziellen Käufer etwas kleiner. Am wahrscheinlichsten ist es, dass vermögende Privatanleger oder Immobilienfonds Ihr Mehrfamilienhaus kaufen würden. Daher sollten Sie Ihre Käufer in diesem Bereich suchen.  Für eine erste Anfrage bei Kaufinteressenten sollten Sie die Grundinformationen zu Ihrem Mehrfamilienhaus zusammenstellen. Dazu gehört die Lage, die Größe des Mehrfamilienhauses oder Mietshauses, die Anzahl der Wohnungen und die Anzahl der vermieteten Wohnungen. Mit diesen Eckdaten kann ein Kaufinteressent schon einmal grob einschätzen, ob der Ankauf des Mehrfamilienhauses grundsätzlich in Frage kommt oder nicht.

    Ohne Makler das Mehrfamilienhaus verkaufen

    Da seit dem 23. Dezember 2020 das Bestellerprinzip auch für den Immobilienverkauf gilt, ziehen immer mehr Privatleute den Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses ohne einen Makler in Erwägung. Wenn auch Sie überlegen, Ihr Mehrfamilienhaus nicht über einen Makler verkaufen zu wollen, dann sollten Sie Immobilienunternehmen anschreiben und sich nach einem Ankaufsinteresse erkundigen. REALIUS bietet Ihnen ein Ankaufsprofil zum Download und einen eigenen Ansprechpartner für Privatverkäufer.

    Mehrfamilienhaus: Verkaufspreis ermitteln

    Die Wertermittlung bei Mehrfamilienhäusern nennt man auch Ertragswertverfahren. Für das Ertragswertverfahren zu einem Mehrfamilienhaus wird betrachtet, in welchem Verhältnis Einnahmen und Ausgaben zueinander stehen, eine Prognose zur Entwicklung der Mieteinnahmen versucht und analysiert, wie sich Verwaltungskosten, Instandhaltungskosten und Verwaltungskosten auswirken.

    REALIUS kauft und bewertet Immobilien seit 2012 und hat in dieser Zeit im Schnitt 600 Objekte bewertet und einen fairen und marktüblichen Preis ermittelt. Daher können wir sagen, dass wir in der Wertermittlung eine große Übung haben. Zudem verlassen wir uns nicht auf das Bauchgefühl einzelner Mitarbeiter, sondern auf eine im Haus entwickelte Software zur Wertermittlung von Immobilien. Grundlage dafür sind die unzähligen Bewertungen und Käufe unseres Unternehmens. Sie können also sicher sein, dass die Bewertung Ihrer Immobilie durch uns immer zu einem unabhängigen Ergebnis aufgrund der Daten und der uns zur Verfügung gestellten Unterlagen zu Ihrem Mehrfamilienhaus fußen.

    Mietshaus: einzelne Wohnung verkaufen

    Wollen Sie Ihr Mietshaus verkaufen und dabei in einzelne Eigentumswohnungen umwandeln, dann müssen Sie beachten, dass Sie Ihren Mietern das Vorkaufsrecht einräumen müssen. Außerdem müssen Sie zum Verkauf der Wohnungen eine Abgeschlossenheitsbescheinigung beantragen, mit der Sie nachweisen, dass alle Wohnungen hinreichend voneinander abgeschlossen sind. Daraufhin wird eine Teilungserklärung erstellt, in der die einzelnen Wohnungen definiert sind, sowie Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum festgelegt sind. Da für jeden Wohnungsverkauf ein einzelner Termin beim Notar gemacht werden muss und jeder einzelne Verkauf im Grundbuch eingetragen werden muss, fallen hier mehr Kosten an als wenn Sie Ihr Mietshaus im Ganzen verkaufen.

    Das Mehrfamilienhaus verkaufen oder behalten?

    Viele Besitzer eines Mehrfamilienhauses fragen sich, wann der geeignete Zeitpunkt zum Verkauf der Immobilie ist. Pauschal kann man das nicht sagen. Wohl aber gibt es Aspekte, wie die steuerliche Belastung wie die Spekulationssteuer, die einen Hinweis auf einen guten Zeitpunkt geben kann. Denn die Spekulationssteuer entfällt, wenn Sie die Immobilie 10 Jahre lang besessen haben. Sind davon schon 9 Jahre um und sie können locker noch ein weiteres Jahr warten und so die Spekulationssteuer umgehen, dann wäre das ein Hinweis auf einen idealen, individuellen Zeitpunkt für einen Verkauf Ihres Mehrfamilienhauses.

    5 Sterne für REALIUS

    Wir arbeiten gerne mit Privatpersonen zusammen und freuen uns, dass sehr viele private Immobilienverkäufer auch gerne mit uns zusammenarbeiten. Sie wollen wissen, wie andere die Zusammenarbeit mit REALIUS beurteilen? Hier kommen einige unserer Partner zu Wort.

    Seriös – Zuverlässig – Schnell – Diskret – Umsichtig – Transparent

    So bewerten uns unsere Partner

    MICHAEL SCHICK IMMOBILIEN GmbH & Co. KG

    Herr Tim Kriegisch

    Der Erwerb eines von uns angebotenen Objektes durch die REALIUS GmbH war einwandfrei. Die Erreichbarkeit des Büros, die schnelle Beantwortung der E-Mails sowie der allgemeine Prüfungsablauf war stets zur vollsten Zufriedenheit. Die REALIUS GmbH ist ein sehr zuverläs- siger und vertrauensvoller Geschäftspartner und ein Investor mit hoher Kompetenz, den wir wärmstens weiterempfehlen. Zukünftigen Transaktionen sehen wir mit Freude und Spannung entgegen.

    Engel & Völkers Dortmund

    Herr Simon Marhold

    Sehr kompetenter und zuverlässiger Geschäftspartner, vorbehaltlos zu emp- fehlen!

    Mc Makler GmbH

    Herr Martin Foerster

    Die REALIUS GmbH kennen wir seit langem als professionellen Investor. Der Verkauf des Mehrfamilienhauses in Essen-Stoppenberg verlief in einem von Anfang bis Ende zielführenden und vor allem schnellen Prozess. Wir bedanken uns beim gesamten Team und sehen den nächsten Deals bereits entgegen.

    Renditehaus GmbH

    Herr Friedrich R. Brück

    Die REALIUS GmbH zeichnete sich bei dem Kauf einer Immobilie durch ihre Professionalität, die kompetente und schnelle Abwicklung, wie auch ihrem persönlichen Kontakt aus. Der gesamte Ablauf gestaltete sich reibungslos und sehr angenehm. Nochmals herzlichen Dank! Wir freuen uns auf zukünftige Ge- schäfte.

    Anoria Immobilien GmbH

    Herr Gregor Nijhuis

    Die Transaktion mit der REALIUS GmbH verlief von Anfang an reibungslos, sehr transparent und professionell. Von der Erstbesichtigung bis zum wirtschaftli- chen Übergang wurden alle Probleme und Fragen schnell gelöst und beant- wortet. Die Abwicklung sowie die Kaufpreiszahlung verlief ohne Probleme. Auch die Eigentümerseite fühlte sich abgeholt und in guten Händen. Ein toller Geschäftspartner.

    Terra Immobilien

    Frau Elena Danov

    Die REALIUS GmbH ist ein zweifellos seriöses Unternehmen. Die Zusammenar- beit hat von Beginn an, mit der Anfrage bis zur Abwicklung des Kaufvertrages unkompliziert, schnell und sehr professionell funktioniert. Ein kompetentes und sehr freundliches Team.

    Manske de Vries

    Herr Marco Manske

    Wir konnten der REALIUS GmbH bereits mehrere Anlageobjekte erfolgreich im Essener Raum vermitteln. Das Unternehmen agiert stets schnell, unkompliziert und professionell. Daher können wir nur positives über die Zusammenarbeit berichten und werden der Realius GmbH weiterhin interessante Objekte aus dem Ruhrgebiet vorstellen.

    Corevestis Portfolio Management GmbH

    Herr Mark Fister

    Top! Schnelle Antwortzeiten, professionelle Bearbeitung und Abarbeitung aller Punkte. Es wurde immer nach fairen Lösungen für Verkäufer wie Käufer gesucht und vereinbart. Einwandfreie Kaufvertragsabwicklung! Gerne wieder! So machen Geschäfte Spaß!

    Das Mehrfamilienhaus verkaufen – unsere Tipps

    Beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses gibt es einige Dinge zu beachten:

    • Gruppe der Kaufinteressenten ist kleiner, aber meist besser informiert
    • Gruppe der Kaufinteressenten ist an Kapitalrendite interessiert, nicht an der Eigennutzung
    • Viele Unterlagen zur Wertermittlung notwendig
    • Wenn Sie einen Makler beauftragen, dann zahlen Sie die Kosten des Maklers
    • Bei der Umwandlung von Mietwohnungen in Eigentumswohnungen haben die Mieter ein Vorkaufsrecht
    • Verkaufen Sie das Mehrfamilienhaus insgesamt, dann steht den Mietern kein Vorkaufsrecht zu
    • Achten Sie auf die anfallende Spekulationssteuer: nach 10 Jahren Immobilienbesitz entfällt diese
    • Die Höhe der Spekulationssteuer hängt von der Höhe des Wertzuwachses, dem Veräußerungsgewinn und dem individuellen Einkommenssteuersatz ab
    • Es gibt keinen pauschalen, idealen Verkaufszeitpunkt für Immobilien, dies hängt von vielen individuellen Faktoren ab

    Ihre Fragen zum Thema "Mehrfamilienhaus verkaufen"

    Der Verkauf einer Immobilie ist für die meisten Menschen keine alltägliche Angelegenheit. Damit Sie hier eine erste Orientierung haben, beantworten wir gängige Fragen und Überlegungen zum Thema Mehrfamilienhaus verkaufen.

    Soll ich mein Mehrfamilienhaus verkaufen oder behalten?

    Der Verkauf eines Mehrfamilienhauses ist kompliziert und aufwändig. Ob Sie das Mehrfamilienhaus verkaufen oder behalten sollten, hängt oft von vielen individuellen Faktoren ab. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, welche Kosten bei einem Immobilienverkauf auf Sie zukämen, wie hoch die Spekulationssteuern für Sie wären und ob sich Warten eventuell finanziell für Sie auszahlen kann.

    Wie wird der Verkaufspreis meines Mehrfamilienhauses ermittelt?

    Für die Wertermittlung Ihres Mehrfamilienhauses führt ein Gutachter ein Ertragswertverfahren durch darin werden folgende Punkte betrachtet:

    • Einnahmen
    • Ausgaben
    • Eigenkapitalrendite
    • Verwaltungskosten
    • Instandhaltungskosten
    • Sanierungskosten
    • Quadratmeterpreis
    • Bodenwert
    • Übersicht über alle Mietverträge mit Wohn- und Nutzungsrechten
    • Energieausweis

    Wie lange dauert der Verkauf eines Mietshauses?

    Wenn Sie uns Grundinformationen zu Ihrem Mehrfamilienhaus zusenden, dann können wir meist schon innerhalb von 48 Stunden sagen, ob wir grundsätzlich an dem Kauf interessiert sind. Haben wir die vollständigen Unterlagen, dann bewerten wir Ihr Mehrfamilienhaus und ermitteln einen Kaufpreis. Finden wir eine Vereinbarung zu dem Kaufpreis, dann kann der Verkauf innerhalb weniger Tage abgewickelt werden.

    Kann ich einzelne Wohnungen aus meinem Mehrfamilienhaus verkaufen?

    Ja, grundsätzlich können Sie einzelne Wohnungen aus einem Mehrfamilienhaus verkaufen. Wenn Sie ihre Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umwandeln wollen, dann benötigen Sie dazu die Abgeschlossenheitsbescheinigung, eine Teilungserklärung sowie die entsprechenden Eintragungen ins Grundbuch. Vergessen Sie nicht, dass Ihren Mietern das Vorkaufsrecht für die Eigentumswohnung zusteht.

    Welche Unterlagen benötige ich beim Verkauf eines Mehrfamilienhauses?

    Damit eine Wertermittlung erfolgen kann und ein Kaufinteressent einschätzen kann, ob sich der Kauf des Mehrfamilienhauses lohnt, müssen folgende Unterlagen vorliegen:

    • Flurkarte
    • Alle Grundrisse
    • Anzahl der Wohneinheiten
    • Versicherungsnachweise
    • Nachweise über Sanierungen
    • Nachweise über Modernisierungen
    • Bestehende Mietverträge mit allen Miet- und Nutzungsrechten
    • Verträge mit Dienstleistern wie z. B. Hausverwaltung, Gartenpflegen, Hausmeister-Service
    • Energieausweis